Allgemeine  Nutzungsbedingungen 

 Fotobox 

 

 

 

§1 Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

„Die Fotobox by Julian Fornefeld“ ist ein Produkt und Mietgegenstand der Firma Veranstaltungstechnik & DJ Julian Fornefeld, Forstweg 17, 33014 Bad Driburg- Herste es gelten die dortigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s).

 

§2 Grundsätze zur Datenverarbeitung

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten, aber auch das Recht am eigenen Bild.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung.

Bereits mit Anfrage der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ für Ihre Veranstaltung an uns, stimmen Sie der notwendigen Speicherung Ihrer Daten zur Angebotserstellung / Auftragserfüllung zu.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn es dient der Erfüllung des Auftrags bzw. erfolgt auf Ihren Wunsch.

Die Zustimmung der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit schriftlich widerrufen.

Datenschutzgrundlage ist seit dem 25.05.2018 die EU-DSGVO.

 

Im speziellen Fall der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ geht es vor allem um den Schutz der Bilddaten und Daten per Benutzereingabe.

 

§3 Betriebsarten der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“

 

Die „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ bietet verschiedene Möglichkeiten der Nutzung. Es handelt sich bei der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ um ein technisches Gerät, welches nach dem Betätigen des Buzzers oder durch Berühren des Touchscreens durch einen Nutzer (Mieter/Gast) automatisiert ein Foto, Boomerang, GIF oder Video aufzeichnet, verarbeitet und zwischenspeichert. Beim Greenscreen-Modus ist zu dem auch ein Hintergrund wählbar.

 

Es gibt zwei Arten, wie die Fotobox im Betrieb mit personenbezogenen Daten umgeht. Die Nutzungsart sowie die Einstellung der verschiedenen Funktionen (Foto, Boomerang, GIF, Video, Greenscreen) wird vom Mieter / Kunden / Veranstalter vor der Inbetriebnahme ausgewählt.

Eine Änderung durch den Kunden / Veranstalter vor Ort kann nicht nachträglich eigenständig vorgenommen werden.

 

Folgende Möglichkeiten sind möglich:

 

1. Einsatz auf Veranstaltungen OHNE bleibende Datenspeicherung von Foto, Boomerang, GIF, Video und / oder Benutzereingabe

 

  • Das komplette Bildmaterial wird sofort nach Veranstaltungsende gelöscht. Es verbleiben keine digitalen Daten und Dateien auf den verwendeten Geräten.

  • Es besteht keine Verbindung zum Internet, Social-Media- Plattformen und kein E-Mailversand.

  • Es verbleibt lediglich der persönliche Fotoausdruck im Besitz des Gastes / Nutzers, sofern die Druckoption genutzt wurde.

 

2. Einsatz auf Veranstaltungen MIT bleibender Datenspeicherung von Foto, Boomerang, GIF, Video und / oder Benutzereingabe

 

  • Das komplette Bildmaterial wird sichergestellt und nach Übergabe an den Kunden / Gastgeber von den verwendeten Geräten gelöscht. Digitale Daten verbleiben allein im Besitz und der Verantwortung des Kunden / Gastgebers.

  • Ein Fotoausdruck ist möglich und kann durch den Gast / Nutzer in Anspruch genommen werden.

  • Auf Wunsch kann durch die „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ ein nachträglicher komplett Ausdruck Ihrer Fotos erfolgen (gegen Aufpreis).

  • Während des Betriebs besteht eine Verbindung zum Internet und / oder Social-Media-Plattform, ebenso ist der E-Mailversand möglich. Diese Funktionen sind optional.

Diese Funktion bedarf einer Absprache des Umfangs und der örtlichen Gegebenheiten, eine Funktion kann nicht überall garantiert werden.

  • Für das Teilen und Freigeben der Fotos werden die eingegebenen Daten verschlüsselt versandt und in einer CLOUD zwischengespeichert. Ein gesonderter Login zur nicht öffentlichen Gallerie wird gesondert ausgehändigt. Diese Funktion ist optional.

 

Der Gast / der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die durch die „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ erstellten personenbezogenen Daten (Bildmaterial) zur Weitergabe an den Kunden / Gastgeber auf einem Speichermedium geladen und ausgehändigt werden.

„Die Fotobox by Julian Fornefeld“ übernimmt nach der Übergabe des Speichermediums an den Kunden / Gastgeber keine weitere Haftung bei Zuwiderhandlung oder festgestellten Missbrauch gegen die geltende Datenschutztrichtlinie (EU-DSGVO).

Ebenso wird keine Haftung für den Umgang und Missbrauch für getätigte Ausdrucke der FUNFOTOBOX durch den Gast / Kunden übernommen.

 

§4 Aufklärungspflicht des Kunden / Gastgeber

 

Der Kunde / Gastgeber ist dazu verpflichtet alle Gäste / Nutzer der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ vor dem Fotoshooting über die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie zu informieren und aufzuklären. Der Kunde / Gastgeber weißt die Nutzer insbesondere auf die genannten datenschutzrechtlichen Punkte aus §3 Nummer 2 hin.

 

§5 Gebrauch der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“

 

Mit der Benutzung der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ erkennt der Gast / Nutzer die obengenannten Nutzungsbedingungen an und stimmt diesen zu.

 

• Freiwilligkeit:                            Die Nutzung der „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ erfolgt auf freiwilligier Basis.

 

• Rechtsansprüche:                    Der Nutzer verzichtet auf alle Rechtsansprüche bezüglich des Datenschutzmissbrauchs gegenüber 

                                                          „Die Fotobox by Julian Fornefeld“.

• Volljährigkeit:                           „Die Fotobox by Julian Fornefeld“ist für Erwachsene ausgelegt. Bei der Nutzung durch Minderjährige                                                               muss vorher das Einverständnis der Eltern eingeholt werden.